Austauschprogramm mit Schulen in Blois und Mer Seit über 20 Jahren besteht bereits der deutsch-französische Austausch an der BMMG. Alle zwei Jahre können etwa 20 Schüler und Schülerinnen vorwiegend aus den Französischkursen der achten bis zehnten Klasse an diesem Austausch teilnehmen. Da unsere französische Kollegin an zwei Schulen unterrichtet, verteilen sich die französischen Gastfamilien auf die Städte Blois und Mer (20 km von Blois entfernt).
Mit viel Sorgfalt werden nach den Sommerferien zunächst die Interessenten auf beiden Seiten einander zugeordnet und die ersten Vorstellungsbriefe gehen über die Grenzen. Das Programm für den Aufenthalt auf beiden Seiten wird neu überarbeitet und die Daten festgelegt. Oft erleben die französischen Schüler und Schülerinnen zunächst eine Vorweihnachtswoche mit ihren deutschen Gastfamilien. Seitens der Schule gibt es für die Gruppe neben der Teilnahme am Unterricht ein buntes Angebot: ein Ausflug nach Aachen mit Besuch des Doms und des Weihnachtsmarktes,ein Blick hinter die Kulissen des Stadttheaters oder ein Besuch bei den Bayerwerken, Basteln und Backen in der Schule, ein Abschiedsfest. Daneben geben sich die deutschen Familien immer wieder viel Mühe, ein abwechselungsreiches Wochenende zu gestalten, z.B. mit einer Fahrt nach Köln, einem Besuch beim KEV und vielem mehr.
  Sehenswürdigkeiten auf französischer Seite
Das Schloss Chambord oder das Futuroscope in Poitiers sind immer wieder Höhepunkte.
Bei dem Gegenbesuch in Frankreich warten im April/Mai ebenso viele interessante Angebote auf unsere Schüler und Schülerinnen. Neben dem großen Abenteuer, eine Woche in einer französischen Familie den Alltag erleben zu dürfen, wird die Besichtigung des wunderschönen Schlosses von Chambord nicht fehlen, der Ausflug zum Futuroscope bei Poitiers steht auf dem Programm, ebenso wie eine Rallye durch Blois und natürlich auch ein bunter Abschiedsabend. Und nicht selten gibt es so manche Träne beim Abschied und den Wunsch, sich in den Sommerferien wieder zu sehen und den Kontakt über den Austausch hinweg beizubehalten, Dies ist immer wieder die schönste "Belohnung" für die Organisatoren auf beiden Seiten, zwischen denen sich über all die Jahre hinweg enge freundschaftliche Beziehungen entwickelt haben.